Arbeitsgemeinschaft Registerzensus und -modernisierung

Die Arbeitsgemeinschaft besteht aus Aktiven aus dem VDSt und dem KOSIS-Verbund. Ziel ist es, aus kommunalstatistischer Perspektive die Aktivitäten im Bereich Registermodernisierung und Registerzensus zu verfolgen, darüber zu informieren, sich aktiv zu beteiligen und den Datenzugriff der Kommunalstatistik dauerhaft zu sichern. In den kommenden Jahren wird das intensiv betrieben werden:

Die Statistiklandschaft in Deutschland steht vor einen tiefgreifenden Wandel. Mit der Ertüchtigung bestehender und der Schaffung neuer Register sollen in Zukunft bessere statistische Daten zur Verfügung stehen. Diese Entwicklungen werden die Arbeit in den Statistikstellen und die Zusammenarbeit mit den Statistischen Ämtern von Bund und Ländern im kommenden Jahrzehnt grundlegend verändern.

Damit die Kommunalstatistik im neuen „Registersystem“ gesehen und hinsichtlich ihrer Datengrundlagen hiervon ebenfalls profitiert, ist eine intensive und dauerhafte Begleitung des Prozesses durch den Verband sehr wichtig.

Neben der Kommunikation nach außen, insbesondere mit dem Statistischen Bundesamt, sowie innerhalb der kommunalen Familie, insbesondere mit dem KOSIS-Verbund und dem Deutschen Städtetag, ist es Aufgabe der AG, die Entwicklungen im Bereich Registermodernisierung innerhalb des VDSt zu transportieren und diese Entwicklungen mit der Mitgliedschaft zu diskutieren.

Als ein erstes Projekt soll ein Positionspapier zur Registermodernisierung und zum Registerzensus entwickelt werden.

Die AG-Beteiligten werden aktuell über eine Projektgruppenstruktur aktiv in die Arbeit der statistischen Ämter des Bundes und der Länder eingebunden.

 

Worum geht es? Ein Erklärvideo zur Registermodernisierung

In einem dreiminütigen Video des Statistischen Bundesamtes erfahren Sie, wie der Registerzensus ohne zusätzliche Befragungen funktionieren wird und welche Vorteile sich daraus für Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft sowie Bürgerinnen und Bürger ergeben.

 Ansprechpartner

Dr. Ralf Gutfleisch

Stadt Frankfurt am Main, Bürgeramt, Statistik und Wahlen
VDSt-Beauftragter für Städtevergleiche
Zeil 3
60313 Frankfurt a.M.

+49 (0) 69 21238493
ralf.gutfleisch@stadt.frankfurt.de

Diana Andrä

Dortmunder Statistik
Leiterin der VDSt-AG Registerzensus
Hoher Wall 9-11
44137 Dortmund

+49 (0) 231 50-2 21 23
diana.andrae@stadtdo.de